Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Personalberatungsservices

§1  SERVICES

Bouziri Consulting wird von seinen Mandanten / Kunden für die Suche nach geeigneten Kandidaten beauftragt. Bouziri Consulting wird im folgenden Umfang, je nach Art der Dienstleistung, für seine Auftraggeber tätig:

Vermittlung mittels Direktsuche:

Suche nach Kandidatenprofilen, die dem zur Verfügung gestellten Anforderungsprofil durch den Kunden/Auftraggeber entsprechen. Dabei werden die Kandidaten telefonisch/schriftlich angesprochen und es wird vereinbart, dass der Kandidat seinen CV/Lebenslauf, Bouziri Consulting für die besprochene Position zur Verfügung stellt.

Bouziri Consulting bespricht das Profil mit dem Kandidaten, prüft, ob das Profil zu den persönlichen und fachlichen Anforderungen der Stelle passen und schickt ein Qualitätsprofil mitsamt Kandidatenbeschreibung an seinen Auftraggeber. Im Anschluss daran, koordiniert Bouziri Consulting sämtliche daraus resultierende Interviews. Bouziri Consulting wird den gesamten Bewerbungsprozess mitverfolgen, Empfehlungen abgeben und im Sinne beider Parteien handeln. Wenn eine Entscheidung getroffen wurde (kandidaten- und kundenseitig), teilt Bouziri Consulting die Entscheidungen beiden Parteien mit.

§2   SPESEN UND SONSTIGE NEBENKOSTEN

Bouziri Consulting wird die Spesenreglung für das Vorstellen von Kandidaten vorab mit dem Auftraggeber besprechen und selbst keine Spesen erstatten.

§3  ZAHLUNGSZIELE

Das Zahlungsziel beträgt nach Rechnungseingang ohne Abzug 14 Tage.

§4  VERTRAULICHKEIT

Jegliche übermittelten Daten und Informationen werden von beiden Seiten vollständig vertraulich behandelt. Nur im jeweiligen Prozess involvierten Personen ist es erlaubt, diese Daten / Informationen einzusehen.

§5   HONORARMODELLE

Individuelles Honorarmodell

In diesem Fall stimmen sich Bouziri Consulting und der Auftraggeber mittels eine zusätzlichen schriftlichen Vereinbarung über die Höhe des Beratungshonorars ab. Dies kann für komplexe Anforderungen, aber auch für Personalvermittlung in Verbund mit weiteren Personalberatungskomponenten sinnvoll sein.

Vermittlung auf Erfolgsbasis

Wird kein individuelles Honorar vereinbart, gelten immer die Konditionen der „Vermittlung auf Erfolgsbasis“. Erfolgsbasierte Suche bedeutet, dass die Zahlung einer Provision durch den Auftraggeber erst dann fällig wird, wenn er sich für einen Kandidaten entschieden und der Kandidat einen Arbeitsvertrag angenommen hat.

 Das Vermittlungshonorar berechnet sich auf Erfolgsbasis wie folgt:

25 % des Jahreszielgehalts bei erfolgreicher Vermittlung eines von Bouziri Consulting vorgestellten Kandidaten.

Die Annahme eines Arbeitsvertrages muss Bouziri Consulting sofort mitgeteilt werden.

Die genannten Konditionen verstehen sich zzgl. gesetzlicher MwSt.

§6  GARANTIE

Auf Grundlage des gesamt fälligen Erfolgshonorars bei erfolgreicher Vermittlung, wird der Kunde 20 % des fälligen Endbetrages für 6 Monate einbehalten (entsprechend wird Bouziri Consulting nur 4/5 des Vermittlungshonorars in Rechnung stellen). Verlässt ein von Bouziri Consulting vermittelter Kandidat das Kundenunternehmen vor Abschluss der Probezeit (maximal 6 Monate), gilt dieser Betrag als Abgeltung anstatt einer neuen Besetzung. Ist die Probezeit bestanden, so wird Bouziri Consulting eine erneute Rechnung über den zurückbehaltenen Betrag stellen.

Eine Übertragung des Garantieanspruches mit dem Ziel der Verrechnung auf andere offene oder kürzlich abgeschlossene Projekte ist ausgeschlossen.

Die Garantie fällt bei einer betriebsbedingten Kündigung durch den Arbeitgeber komplett aus, was zur Folge hätte, dass die einbehaltenen 20 % unabhängig von der Dauer des Arbeitsverhältnisses an Bouziri Consulting ausgezahlt werden müssten.

§7  WIRKSAMKEIT

Diese AGB sind ab dem ersten Moment der Inanspruchnahme der Personaldienstleistung gültig (=Auftragsvergabe), sofern keine anderen Verträge / Vereinbarungen diese Vereinbarungen ganz oder teilweise ersetzen. Jegliche Sondervereinbarungen bedürfen der Schriftform.

§8  SALVATORISCHE KLAUSEL UND GERICHTSSTAND

Die erbrachten Rekrutierungsberatungen und -unterstützungen im Sinne dieser AGB unterliegen deutschem Recht.

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen der AGB unwirksam und/oder undurchführbar sein oder werden, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Jegliche zusätzliche Vereinbarung zwischen Auftraggeber und Bouziri Consulting bedürfen der Schriftform.

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist München Deutschland.

 

Stand: 09/2016